Menü
Social Media

Aktuelles - Seite 15

Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses Bebauungsplan Nr. 24 "Kittelmüllerberg" 1. Änderung

17.10.2022 Satzungsbeschluss:
„Der Bebauungsplan Nr. 24 „Kittelmüllerberg“, 1. Änderung (Traufhöhe im Bereich GI 1) mit Planzeichnung, Satzung und Begründung, des Planungsbüros Godts, Rain, jeweils in der Fassung vom 13.09.2022, wird als Satzung beschlossen.
Die Begründung in der Fassung vom 13.09.2022 wird übernommen.“
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den unten angefügten PDF-Dateien.   Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses 1. Änderung Bebauungsplan Nr. 24 „Kittelmüllerberg“ Bebauungsplan Nr. 24 „Kittelmüllerberg“ 1. Änderung    

Erstes Unternehmerfrühstück in Rain, am 16. November 2022 von 8:00-9:30 Uhr

17.10.2022 Bürgermeister Rehm lädt alle Gewerbetreibenden und freiberuflich Tätigen der Stadt Rain zu einem gemeinsamen Frühstück bei der Dehner GmbH&Co.KG ein. Sie möchten an diesem Netzwerk-Event teilnehmen und sich mit Ihren Kollegen*innen aus anderen Unternehmen vor Ort austauschen?
Melden Sie sich jetzt bis zum 18. Oktober 2022 unter innenstadtrain@cima.de an.
Ziel des ersten Treffens ist es, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und bestehende Geschäftsbeziehungen zu vertiefen. Jedes teilnehmende Unternehmen hat die Möglichkeit, sich durch Auslage von Werbematerialien bei diesem Treffen vorzustellen.
Das Team um Bürgermeister Karl Rehm und die Geschäftsleitung der Firma Dehner freuen sich auf Ihre Teilnahme.    

Gebührenerhöhung Benutzungsgebühren (Wasser/Kanal/Niederschlagswasser)

17.10.2022 Aufgrund der Kostenentwicklung hat der Stadtrat mit Stadtratsbeschluss vom 14.09.2021 entschieden, dass die Benutzungsgebühren rückwirkend anzupassen sind.
Nach der durchgeführten Kalkulation sind die Gebühren mit Stadtratsbeschluss vom 13.09.2022 rückwirkend zum 01.10.2021 neu festzusetzen. Die Einleitung von Schmutzwasser kostet künftig 1,77 €/ m³ anstatt 1,48 €/ m³. Das Einleiten von Niederschlagswasser beträgt zukünftig 0,37 €/(m² x a) statt 0,23 €/(m² x a). Die Gebühr für den Bezug von Wasser hat sich nicht geändert (0,86 €/ m³ inkl. MwSt.). Die geänderte Beitrags- und Gebührensatzung finden Sie hier.
 

Informationstag zum Wiedereinstieg ins Berufsleben in der Agentur für Arbeit Donauwörth

27.09.2022 Zurück in den Beruf? Hier gibt es wichtige Tipps! Um Mütter und Väter unter anderem zum Thema „Wiedereinstieg ins Berufsleben“ zu beraten, laden die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt vom Jobcenter Donau-Ries und der Agentur für Arbeit mit verschiedenen PartnerInnen zu einem Informationstag „Wiedereinstieg“ in die Agentur für Arbeit Donauwörthein. In einer ungezwungenen Atmosphäre wollen wir den Männern und Frauen Impulse und Informationen an die Hand geben sowie die wichtigsten Fragen und Bedenken klären. Die Beratungsstellen wollen auch den Familien mit Migrationshintergrund helfen, sich im neuen Land nach der Elternzeit zurechtzufinden und mit Hilfe eines Dolmetschers bzw. einer Dolmetscherin Rat und Unterstützung anbieten. Es stehen Ihnen an diesem Tag Ansprechpartner des Jobcenters, der Arbeitsagentur, des Landratsamtes, die Deutsche Rentenversicherung und des Caritasverbandes für Fragen z. B. über den regionalen Arbeitsmarkt, berufliche Weiterbildung, Kindergeld und Kinderzuschlag, Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Altersvorsorge, Rente, Schuldnerberatung und vieles mehr zur Verfügung. Wer jetzt über den Wiedereinstieg nach der Familienpause nachdenkt, hat am Mittwoch, den 28.09.2022 von 09.00 bis 11.30 Uhr Gelegenheit sich zu informieren. Sie können gerne Ihre Kinder mitbringen! Ansprechpartnerinnen: Kristin Endres, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt des Jobcenters Donau-Ries Jessica Graf, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Veranstaltungsort:
Agentur für Arbeit Donauwörth (Berufsinformationszentrum), Zirgesheimer Str. 9, 86609 Donauwörth Die Teilnahme ist kostenfrei.

Modelle für Wohnen und Betreuung älterer Menschen auf dem Land

23.09.2022 Selbstbestimmt - gemeinschaftlich - generationsübergreifend Online Veranstaltungsreihe vom 28. September bis 16. November 2022
Jeden 2. Mittwoch 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr Selbstbestimmtes, gemeinschaftliches Wohnen älterer Menschen im ländlichen Raum hat sich in den letzten Jahrzehnten immer stärker etabliert. Für viele Senior*innen scheint der Bauernhof ein besonders reizvoller Ort zum alt werden zu sein – die Nachfrage nach entsprechenden Wohn- oder Betreuungsmöglichkeiten scheint ungebrochen. Für landwirtschaftliche Betriebe stellt diese Entwicklung eine interessante Chance dar, aktiv zu werden und ein zusätzliches Einkommen zu erwirtschaften. Die Möglichkeiten eines Engagements in diesem Bereich sind vielfältig. Mit der Veranstaltung wollen wir eine Reihe von Aspekten hiervon beleuchten, wollen Fachbeiträge und Berichte aus der Praxis hören und gemeinsam ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Landwirt*innen, Besitzer*innen von alter, ländlicher Bausubstanz, an potenzielle Gründer*innen gemeinschaftlicher Wohnprojekte, an Interessierte aus ländlichen Kommunen, aus Vereinen und der Regionalentwicklung sowie an andere engagierte Menschen im ländlichen Raum. Anmeldeschluss ist am 23. September 2022. Programm: 28.09.2022 Neue Wohnformen für Senior*innen auf dem Land
05.10.2022 Seniorenwohnen auf landwirtschaftlichen Betrieben
19.10.2022 Wohnen in (ambulant betreuten) ländlichen Senioren WGs & Wohnen im Betreuten Wohnen und Tagespflege
02.11.2022 Fördermöglichkeiten und Finanzierung von Seniorenprojekten
16.11.2022 Ambulante Betreuungsmodelle für Senior*innen auf landwirtschaftlichen Betrieben   Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem unten angefügten Flyer. Downloads Programmflyer - Modelle für Wohnen älterer Menschen auf dem Land

Einbezugssatzung Bayerdilling „Augsburger Weg“, 1. Änderung und Erweiterung Bekanntmachung Aufstellungsbeschluss; Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs.

23.09.2022 Der Stadtrat hat am 01.09.2022 die Aufstellung der Einbezugssatzung Bayerdlling „Augsburger Weg“ beschlossen und den Billigungs- und Auslegungsbeschluss gefasst. Untenstehend finden Sie die Bekanntmachung und den Entwurf der Einbezugssatzung Bayerdilling "Augsburger Weg". Downloads
Einbezugssatzung Bayerdilling „Augsburger Weg“, 1. Änderung und Erweiterung Stadtteil BayerdillingBekanntmachung oeffentliche Auslegung EBS Bayerdilling "Augsburger Weg"

Start der Bürgerversammlungen

23.09.2022 Die Termine für die Bürgerversammlungen im Jahr 2022 wurden wie folgt festgelegt:
- Rain:               Donnerstag, 22.09.2022, Bayertor (Hauptstr. 1)
- Unterpeiching:  Montag, 26.09.2022, Gasthaus Braun
- Bayerdilling:      Mittwoch, 19.10.2022, Landgasthof Schwarzwirt
- Mittelstetten:   Donnerstag, 27.10.2022, Dorfgemeinschaftshaus
- Etting:            Mittwoch, 09.11.2022, Schützenheim
- Sallach:           Mittwoch, 16.11.2022, Feuerwehrhaus
- Oberpeiching:  Dienstag, 22.11.2022, Haus der Vereine  
Beginn der Versammlungen: jeweils 20:00 Uhr        Die Bürgerversammlungen in den weiteren Stadtteilen werden turnusgemäß im Frühjahr 2023 stattfinden. Unabhängig vom Austragungsort können selbstverständlich alle Bürgerinnen und Bürger aus der Kernstadt oder den anderen Stadtteilen an jeder Versammlung teilnehmen. Bitte beachten Sie die aktuellen Coronaentwicklungen und die daraus resultierenden Hygienevorschriften sowie die Informationen auf der Homepage der Stadt Rain unter www.rain.de und auf Facebook/Instagram.  

Ablesung der Wasserzähler im gesamten Stadtgebiet

23.09.2022 Turnusgemäß zum Ende der Verbrauchsperiode 2021/2022 bittet die Stadt Rain um die Erfassung der Wasserzählerstände. Die Ablesekarten werden ab dem 09.09.22 an die Eigentümer versandt. Die Wasserzähler sind während des Zeitraums vom 16.09.22 bis 30.09.22 von Ihnen abzulesen. Zählerstand und Zählernummer können mitgeteilt werden: - über das Online-Erfassungsportal auf der Homepage der Stadt Rain, das ab dem    16.09.2022 hier geschaltet ist. - oder per Rückgabe des ausgefüllten Antwortschreibens über Post/Fax/Email - oder per telefonische Rückmeldung unter den im Anschreiben angegebenen Rufnummern. Wichtig ist, dass die Wasserzähler innerhalb des vorgegebenen Zeitraumes 16.09.2022 - 30.09.2022 abgelesen und die Daten bis zum 30.09.22 gemeldet werden. Ansonsten werden die Wasserzählerstände geschätzt. Wenn Sie kein separates Schreiben für Ihren Garten-/Abzugszähler erhalten, bitten wir ebenfalls um Mitteilung des Zählerstandes mit Zählernummer für diesen Wasserzähler.

Pachtvergabe der städtischen Grundstücke 2022

23.09.2022 Die Stadt Rain verpachtet zum 01.10.2022 folgende Grundstücke: FINr. Gemarkung Beschreibung Nutzngsart Pachtfläche in ha Mindestgebot in € 643 Staudheim Krametweide Teil V b Acker 0,8000 200,00 643 Staudheim Krametweide Teil I Acker 1,1215 300,00 641 Staudheim Krametweide  Teil I und II a Acker 0,7000 200,00 641 Staudheim Krametweide Teil V a Acker 1,0300 300,00 Nähere Beschreibung, Pachtbedingungen, sowie die Lagepläne können Sie untenstehend als Download einsehen. Schriftliche Angebotsabgaben per Fax: 09090/703-239, per E-Mail: liegenschaften@rain.de oder per Post sind bis spätestens 23.09.2022 an die Stadt Rain zu senden. Bei Rückfragen wenden Sie sich an das Liegenschaftsamt, Zi.-Nr. 25 (Tel. 09090/703-210). Die Vergabe behält sich die Stadt Rain vor. Downloads
Lageplan FINr. 641 Gemarkung Staudheim Krametweide - Teil I u II a
Lageplan FINr. 641 Gemarkung Staudheim Krametweide - Teil V a
Lageplan FINr. 643 Gemarkung Staudheim Krametweide - Teil I
Lageplan FINr. 643 Gemarkung Staudheim Krametweide - Teil V b Pachtvertrag Muster nicht extensiv