Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Rain  |  E-Mail: info@rain.de  |  Online: http://www.rain.de

Sammelaktion "Afghanistanhilfe"

Sammelaktion

Die zurückliegende Flüchtlingswelle ist bei allen Menschen in unserer Region noch immer ein viel diskutiertes Thema. Die Not vieler Flüchtlinge wurde uns vor Augen geführt. Die Situation machte aber auch deutlich, dass die Menschen vor Ort unsere Hilfe brauchen. Um einen kleinen Beitrag zu leisten, wird daher am Samstag, 14. Oktober in Zusammenarbeit des Landratsamtes mit der Bundeswehr aus Dillingen eine Spendensammelaktion zur Unterstützung eines Flüchtlingslagers und eines Kinderheimes in Kabul/Afghanistan durchgeführt. Die Sammlungen finden am 14. Oktober in Nördlingen in der Turnhalle (Schillerstraße 5) und in Donauwörth in der Aula des Gymnasiums (Pyrkstockstraße 1) jeweils in der Zeit von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr statt. Gesammelt werden jegliche Art von Kinderbekleidung, Sachspenden (Spiele, Fußbälle, Puppen, Bastelmaterialien usw.) und Schulmaterial (Schultaschen, Hefte, Stifte u.ä.). Aber auch Geldspenden sind natürlich willkommen (siehe anliegende Info).


Landrat Stefan Rößle hat die Umsetzung dieser Sammelaktion nachdrücklich unterstützt. Er dankt der Bundeswehr, seinen Mitarbeitern des Teams Migration im Fachbereich Sozialwesen und den ehrenamtlichen Helfern bereits im Vorfeld für die Durchführung dieser Spendensammlung und hofft auf zahlreiche Spenden. „Mit jeder Spende kann die Not der Kinder in Kabul ein klein wenig gelindert werden“, appelliert der Landrat an die Spendenbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger im Landkreis.


Die Spenden werden von der Bundeswehr direkt an das Kinderheim in Kabul/Afghanistan und in das Flüchtlingslager in Shahrak (im 4. Distrikt in Kabul) transportiert. Damit ist garantiert, dass alles auch dort ankommt, wo die Hilfe dringend benötigt wird.

 

 

Infos zur Sammelaktion:
1. Sommerbekleidung

Schuhe - Gummistiefel- T-Shirts - Jacken - Regenschutzjacken - geschlechtsspezifisch: Unterwäsche, Hosen, Kleider, Hemden und Blusen

 

2. Sachspenden

Puzzle-Spiele jeglicher Art und Schwierigkeitsgrade - Armbanduhren Für Jungen: - Fußbälle - Brettspiele - T-Shirts mit Aufschriften von Fußballclubs oder andere Aufschriften Für Mädchen: - Strick-, Näh und Bastelmaterial - Billigschmuck (Armreifen, Kettchen, Haarspangen) - Puppen und Kuscheltiere - Springseile, Bälle und Federballspiele

 

3. Schulmaterial

Schultaschen - Schulhefte (liniert und unliniert) - Blei- und Buntstifte - Federmäppchen, Radiergummi und Spitzer - Lineale - Malsachen (Malkästen mit Wasserfarben, Pinsel, Zeichenblöcke, Ölkreide) - Bastelsachen (buntes Papier, Kleber/Klebestifte und Kinderscheren)

 

4. Geldspenden

Im Schwerpunkt sollen Geldspenden für nahrhaftes Frühstück, gesunde Ernährung allgemein und in Kleiderkisten verwendet werden. Hier gilt es zu erwähnen, dass Afghanen keine Kleiderschränke kennen, Kleidungsstücke somit nicht vor Schmutz geschützt sind. Selbiges würde auf dann vorhandenes Schulmaterial zutreffen.

drucken nach oben