Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Rain  |  E-Mail: info@rain.de  |  Online: https://www.rain.de

Heimatgeschichte Wallerdorf mit Hagenheim - Die Kirche St. Nikolaus

Dorfplatz Wallerdorf mit der Kirche St. Nikolaus

Wallerdorf ist eine Filiale der Pfarrei Holzheim (bei Rain, Kreis Donau-Ries).

Baugeschichte: Von der heutige Dorfkirche St. Nikolaus stammen Chor und Turm aus der Zeit um 1500, Chorbogen und Fenster wurden wohl Ende des 17. Jahrhunderts korbbogig verändert. Das Kirchenschiff wurde 1872 erneuert, der Dachstuhl ist von 1893, die Sakristei von 1921.

 

Beschreibung: Dreiseitiger, eingezogener Chor; Strebepfeiler zweimal abgesetzt mit Pultdach. Flache Decke. Der viergeschossige, quadratische Turm im nördlichen Chorwinkel mit Rundbogenfriesen über jedem Geschoss. Gekuppelte, spitzbogige Schallöffnungen, Satteldach. Im turmuntergeschoss Kreuzgratgewölbe. Das neue Schiff zu 3 Fensterachsen mit flacher Decke hat einen Dachstuhl von 1893. Neben dem neuen Westportal spätgotisches Weihwasserbecken, am polygonalen Rand Wappen (gekreuzte, unten gebrochene Stäbe) und die Jahreszahl 1513.

Baumaterial: Ziegelstein, beiderseite geputzt.

 

Ausstattung: Kanzel aus der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts, am Korpus Gemälde der Apostel Petrus und Paulus; die übrige Ausstattung ist von 1872.

Holzfiguren: Christus an der Geißelsäule (Ende 18. Jahrhundert); Kruzifix mit Engeln (2. Hälfte 17. Jahrhundert), 4 Baldachinstangen mit geschnitzten Evangelistensymbolen (wohl anfang 19. Jahrhundert).

Eine Glocke von 1711, gestiftet von Stephan Roth mit Relief des hl. Stephanus, wurde 1909 umgegossen.

 

Grundlage für diese Information: Die Kunstdenkmäler von Bayern, Teil Schwaben, Band V "Stadt und Landkreis Neuburg a.d. Donau", S. 778 (München 1958).

 

drucken nach oben