Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Rain  |  E-Mail: info@rain.de  |  Online: https://www.rain.de

Rundwanderweg Schönenfelder Holz (4 km entfernt)

Streckenlänge: ca. 12 Kilometer
Wanderdauer: ca. 2,5 Stunden

Vom westlichen Ortsrand Niederschönenfelds beginnen wir unsere Wanderung auf der Kraftwerkstraße über die letzte Lechstaustufe Feldheim (1,2 Kilometer vor der Mündung). Durch Laubwald gelangen wir zum Pumpwerk des Zweckverbandes Wasserversorgung Fränkischer Wirtschaftsraum. Nach rechts abbiegend, wandern wir auf der Trasse der Fernleitung, die das Wasser vom Lechtal 1396 Meter über NN zum 556 Meter über NN gelegenen Hochbehälter Graisbach bringt. Von hier läuft das Wasser im natürlichen Gefälle in den, Großraum Nürnberg. Kurz vor der Donau biegen wir links ab und gehen weiter durch die gepflegten Auwälder, teilweise am Waldrand, vorbei den Wörthener Höfen zur Hauptpumpwerkstraße. Genderkingen liegt rund einen Kilometer entfernt. Auf dieser Straße schließt sich der Kreis am Pumpwerk und wir gehen zurück nach Osten, über das Kraftwerk nach Niederschönenfeld. Integriert in den Rundweg ist ein vom Zweckverband Wasserversorgung Fränkischer Wirtschaftsraum angelegter Waldlehrpfad.

 

Der Weg ist auch in der Gegenrichtung beschildert. 

 

Auskunft

Stadt Rain

 

Auszug aus der Wanderkarte des Ferienlandes Donau-Ries von 2007

ISBN 978-3-936990-33-1, Galli-Verlag.

Es sind zahlreiche Wanderwege auf insgesamt 14 Kartenblätter und 1 Übersichtskarte dargestellt. Erhältlich im Buchhandel für 9,90 Euro.

Das Wanderkartenset enthält auch einen Plan dieses Wanderweges. 

 

drucken nach oben