Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Rain  |  E-Mail: info@rain.de  |  Online: https://www.rain.de

Rundwanderweg Bayerdilling (6 km entfernt)

Streckenlänge: 6 Kilometer
Wanderdauer: ca. 1,25 Stunden

Logo Bayerdillinger WanderwegUnser Weg beginnt am Landgasthof Schwarzwirt am Fuße des Kirchbergs - der erste und einzige größere Anstieg führt hinauf zur barocken Pfarrkirche St. Michael, dann wandern wir über den Kirchberg-Parkplatz und ein kurzes Stück über einen idyllischen Höhenweg - mit Ausblick in drei Richtungen - in den weitläufigen Gallbauernwald. Er ist, wie alle Forstbereiche entlang dieses Weges, fast ausschließlich ein Nadelwald mit idyllischen Lichtungen. Nach dessen Durchquerung führt uns der Weg weiter am Waldsaum. In der Ferne sind die Windräder bei Wengen, die regenerative Energie erzeugen, zu sehen. Wir wandern über ein ruhig gelegenes Plateau auf einem geteerten Wirtschaftsweg durch eine fruchtbare Ackerlandschaft. Kurz vor dem Brunnenhof biegen wir nach links ab und wandern zwischen Gempfinger und Bayerdillinger Holz zu einer Lichtung, an der wir links abbiegen. Nochmals ein kurzes Waldstück durchquerend, erreichen wir die "Sallacher Schafweide", eienn Trockenrasen-Standort. Beim nächsten größeren Feldweg biegen wir links ab und gehen entlang des Gemeindewaldes, vorbei am Gallbauernhof mit seiner neugotischen Lourdeskapelle von 1908, über den Gempfinger Weg, zurück zum Ausgangspunkt.

 

Der Weg ist auch in der Gegenrichtung beschildert.

 

Auskunft

Stadt Rain

 

Auszug aus der Wanderkarte des Ferienlandes Donau-Ries von 2007

ISBN 978-3-936990-33-1, Galli-Verlag.

Es sind zahlreiche Wanderwege auf insgesamt 14 Kartenblätter und 1 Übersichtskarte dargestellt. Erhältlich im Buchhandel für 9,90 Euro.

Das Wanderkartenset enthält auch einen Plan dieses Wanderweges. 

 

Grossansicht in neuem Fenster: Bayerdillinger Wanderweg - Weg durch den idyllischen Wald Grossansicht in neuem Fenster: Bayerdillinger Wanderweg - Gallbauernkapelle Grossansicht in neuem Fenster: Bayerdillinger Wanderweg - Windrad bei Wengen
Die Hälfte des Weges führt durch idyllischen Wald Die Gallbauernkapelle entstand 1908 als Lourdesgrotte.

Das Windrad bei Wengen scheint beim

Verlassen des Bayerdillinger Waldes in

Reichweite und ist doch 4 km entfernt

 

drucken nach oben