Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Rain  |  E-Mail: info@rain.de  |  Online: http://www.rain.de

Städtischer Betrieb

Wasserwerk der Stadt Rain

Wasserwerk Rain
Hausanschrift: Heiliggeistmühlweg 12 86641 Rain
Telefon: 09090 921680 (Rufbereitschaft Tag und Nacht)
Mobil: 0171 8244090
FAX: 09090 921681
E-Mail:

Unser Wasserwerk ist ein Regiebetrieb der Stadt Rain.

 

Versorgungsgebiet

Die eigene Wassergewinnungsanlage der Stadt Rain versorgt die Kernstadt Rain sowie die Gemeinde Niederschönenfeld mit Ortsteil Feldheim.

 

Die Wasserverteilung übernimmt das Wasserwerk Rain auch für die Stadtteile, die 1979/80 eine zentrale Wasserversorgung erhielten. Das Wasser wird hier von zwei Zweckverbänden geliefert:

 

Wasserbezug von der Burgheimer Gruppe: Mittelstetten, Staudheim, Überacker, Gempfing, Sallach, Bayerdilling (bis zum Gasthof Modlmair), Oberpeiching und Unterpeiching.

 

Wasserbezug von der Thierhauptener Gruppe: Hagenheim, Wallerdorf, Bayerdilling (nur "Am Kirchberg" und Wallerdorfer Straße südlich des Gasthofes Modlmair), Strauppen, Holzmühle, Hauserhof, Nördling, Wächtering und Etting.

 

Um die Versorgung in Notfällen weitgehend aufrecht zu erhalten zu können, bestehen zwischen den drei Versorgern jeweils Notverbindungen.

 

Die wichtigsten Daten über das Rohrnetz: Für die Hauptleitungen werden Durchmesser bis 250 mm eingebaut. Für die Hausanschlussleitungen werden fast ausschließlich die Größen 1 " bis 2 " eingebaut.

 

Die Rohrleitungslänge der Hauptleitungen für das gesamte Versorgungsgebiet beläuft sich auf 95,24 km. Für die Hausanschlussleitungen sind 41,72 km Rohrleitungen verlegt.

 

Ansprechpartner

Grossansicht in neuem Fenster: Wolfgang Sitek

Technischer Leiter

Wolfgang Sitek, Wassermeister

Grossansicht in neuem Fenster: Hans-Jürgen Fischer

Hans-Jürgen Fischer

Facharbeiter

Grossansicht in neuem Fenster: Peter Mair, Facharbeiter für Wasserwerk

Peter Mair

Facharbeiter

Christian Sladek

Christian Sladek

Facharbeiter

drucken nach oben